Prezzemolo und seine Freunde

Prezzemolo und seine Freunde

Prezzemolo
Er ist ein junger, sehr lebensfroher Drache. Ein lebendiger, phantasievoller, positiver und fröhlicher Geselle. Er lebt mit seinen Freunden und Mitabenteurern in seinem Baumhaus im Herzen von Gardaland. Da er außerordentlich gesellig ist, sind seine Freunde bei ihm stets willkommen!
Für ihn ist Freundschaft das wertvollste und er scheut keine Mühe, für andere da zu sein; er ist gastfreundlich und geduldig, er liebt und respektiert Natur und Tiere.

Mously
Es ist eine kritisierende Fledermaus - ein ironischer Raufbold - sowie Prezzemolos beste Freundin und Begleiterin vieler Abenteuer. Die beiden verpassen keine Gelegenheit, sympathisches Gezank auszulösen. Sie sind stets bereit, einander zu helfen oder sich zu retten. Sie würden sich aber für nichts in der Welt verraten!
Mously ist eine komische Persönlichkeit für viele Gags und Witze. Sie ist sympathisch respektlos und sagt immer, was sie denkt ... unverblümt. Manchmal tritt sie in unverzeihliche Fettnäpfchen, vor allem gegenüber Aurora.

Aurora
Sie ist die schöne Prinzessin und angehende Zauberin. Sie lebt zwischen Kisten magischer Rezepte, Destilierkolben, Zaubertränken und Krimskrams.
Aurora ist schlau, in jeder Hinsicht sehr feminin, aber auch wie alle Mädchen ihres Alters ein wenig launisch mit sprunghafter Stimmung. Wie ihre Altersgenossen ist sie ein wenig widersprüchlich: eitel aber sehr empfindlich, temperamentvoll und doch fügsam, romantisch und zugleich praktisch und entschieden.

Pagui
Pagui ist eine nette, übergewichtige Möwe, die am See lebt. Eine seltsame Persönlichkeit, die sehr naiv ist ... widersinnig!
Sie ist typisch gutmütig und unbescheiden: ihr pedantisches Wesen wird oft unüberlegt ausgenutzt. Schusselig, unbeholfen, ungeschickt, sonderbar und tollpatschig wird sie von seinen Freunden geliebt, da sie weichherzig, gutmütig, gesellig und naiv ist.
Pagui steht oft im Wettkampf mit Mously und das Gefecht ist wirklich lustig, charakteristisch, wie ein Hagel von ironischen Ausrutschern.

Ti-Gey
Es ist ein „Pokerface“, ein vorwitziger Tiger, hinterhältiger Geschäftemacher und Abstauber. Er ist sehr reich, aber ebenso unzufrieden. Egal um welchen Schatz es sich handelt, ist er nach aller Macht und Reichtum gierig! Sein Motto? „Immer reicher werden!“
Verräter und ein bisschen hinterhältig ist er oft zum Eigennutzen „gut“. Als schlauer und skrupelloser Karrieremacher gilt für den Tiger T-Gey: „der Zweck heiligt alle Mittel!“. Manchmal hält er sich nicht einmal zurück, seine Freunde zu betrügen.
Er scheint also eine Figur zu sein, der man sich fernhalten sollte ...

Bambù
Der Wissenschaftler-Panda ist das Genie der Freunde ... nicht ganz immun davor, Chaos anzurichten!
Er ist ein Erfinder und als solcher lebt er von der Wissenschaft ... vom Science-Fiction. In seinem Labor ist alles zu finden: von der Zeitmaschine bis hin zum elektrischen Löffel.
Bambù ist der typische Träumer, völlig wirklichkeitsfremd. Er experimentiert an seinen Erfindungen und probiert sie oft an seinen Freunden aus, die zu ihm kommen, um tägliche Probleme und ihre Schlamassel zu lösen. Seine Lösungen sind jedoch nicht immer die besten.

 

 

 

 

Back to top