Wichtige Informationen zum Schutz gegen Covid-19 - Sicherheits- und Hygienebestimmungen

Sehr geehrte Gäste, als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie haben wir spezifische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um die Gesundheit, die Unversehrtheit und das Wohlbefinden all jener, die das Gardaland Resort besuchen, zu schützen. 

Alle Gäste und jeder, der das Resort und alle dazugehörigen Bereiche betreten möchte, müssen ausnahmslos die folgenden Verpflichtungen einhalten:

 

1. Bei Fieber (Temperatur über 37,5°) oder sonstigen Grippesymptomen darf die eigene Unterkunft nicht verlassen werden und bei Gefahr darf der Park nicht betreten werden, darunter fallen Grippesymptome, Fieber, die Einreise aus Risikogebieten oder Kontakt mit Personen, die im Laufe der letzten 14 Tage positiv auf das Virus getestet wurden sowie alle Situationen, in denen die Maßnahmen der Behörden anordnen, den Hausarzt oder die Gesundheitsbehörde zu informieren bzw. den Wohnsitz nicht zu verlassen.

2. Die Verpflichtung, alle Vorschriften der Behörden und der Gardaland-Direktion in Bezug auf den Zugang zum Park einzuhalten, hier insbesondere::

  • sich vor dem Zutritt einer Messung der Körpertemperatur zu unterziehen
  • das Tragen einer Maske während des gesamten Aufenthalts und das Tragen von Handschuhen bei Attraktionen und in den Geschäftslokalen, wo dies vorgeschrieben ist;
  • die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mindestens 1 Meter;
  • die Beachtung der Regeln zur Handhygiene und die Annahme eines Verhaltens, das dem Hygieneplan entspricht.

3. Die Verpflichtung, die Stewards im Park zeitgerecht und verantwortungsbewusst über jegliches Grippesymptom, das während des Besuchs im Park auftreten sollte, zu informieren, wobei der angemessene Abstand zu den anwesenden Personen unbedingt beachtet werden muss.

Verpflichtung der Besucher
Die Sicherheitsmaßnahmen, die Gardaland Srl als Reaktion auf die Covid-19 Pandemie ergriffen hat, verfolgen den Zweck, die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Gäste und aller Besucher des Gardaland Resorts und der dazugehörigen Bereiche zu schützen. Es liegt daher im gemeinen Interesse, die ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.
Gardaland srl behält sich das Recht vor, jede Person, deren Verhalten nicht diesen Sicherheitsmaßnahmen entspricht, dem Gardaland Resort zu verweisen.

 

Risikoübernahme
Die Sicherheitsmaßnahmen, die Gardaland Resort eingeführt hat, verfolgen den Zweck, das Ansteckungsrisiko an Covid-19 auf ein Minimum zu reduzieren, dieses Risiko kann jedoch nicht vollständig ausgelöscht werden. Aus diesem Grund besucht jeder Gast die Hotels und den Park auf eigene Gefahr.

 

Körpertemperatur höher als 37,5°
Sollte eine Körpertemperatur von über 37,5° gemessen werden, wird der Gast in einen separaten Bereich gebracht, wo eine zweite Temperaturmessung mittels Thermographiekamera durchgeführt wird. Sollte auch die zweite Messung eine Temperatur von über 37,5° ergeben, wird der Gast gebeten, in seine Unterkunft zurückzukehren und mit einem Arzt Kontakt aufzunehmen.

 

Privacy
Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt unter vollständiger Beachtung der grundlegenden Freiheiten und in Konformität mit den Regelungen gemäß Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30.6.2003 und der EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 2016/679, wobei in jedem Fall an Korrektheit, Zulässigkeit und Transparenz inspirierte Prinzipien angenommen werden und einzig der Zweck des Gesundheitsschutzes der im Gardaland Park anwesenden Personen verfolgt wird, damit der Datenschutz und der Schutz der Privatsphäre garantiert werden. Die erfassten Daten werden mit Ausnahme der spezifischen gesetzlichen Regelungen nicht verbreitet, an Dritte übergeben oder ins Ausland übertragen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der in Echtzeit durchgeführten Temperaturmessung erfasst werden, werden nicht aufbewahrt, sofern die Körpertemperatur die vorgeschriebene Schwelle nicht übersteigt. Anderenfalls kann sich der für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche, Gardaland Srl, auf die Registrierung des Namens des Gasts sowie des Ticket-Identifikationscodes beschränken, um die Gründe zu dokumentieren, die den Zutritt zum Park verhinderten. Diese Daten werden für die folgenden 14 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht.  Der Verantwortliche der Datenverarbeitung kann unter der folgenden E-Mail-Adresse kontaktiert werden: protezione.dati@gardaland.it.

Back to top